Mittwoch, 1. September 2010

Stockholm - Dag 9.

Stockholm. Wie lange wollte ich da schon hin. Jetzt bin ich hier. Und von allen Städten ist das wohl die schönste. Die Altstadt mit ihren schmalen Gassen und steilen Treppen und den ganzen kleinen Läden und Cafés. Und überall ist Wasser und Brücken. Es gibt eine U-Bahn, das Aushängeschild einer Metropole. Die fährt dann auch aller zwei bis fünf Minuten. Unser Hostel liegt auf der Museumsinsel und ist ein altes Marineschiff. Die AF Chapman liegt ruhig am Hafen und wird angestrahlt, sie ist bei Nacht schon von weiten zu sehen. Ein wirklich unglaublicher Anblick. Drinnen schwankt es hin und wieder, es schwankt einen gewissermaßen in den Schlaf. Überall sind Deutsche, ab heute brauchen wir kein schwedisch und kein englisch mehr, wie mir scheint.
Kommentar veröffentlichen