Dienstag, 31. August 2010

Göteborg - Dag 8.

Ich musste nochmal raus nach Donsö fahren, während Jenny sich die Kunstaustellungen der Stadt anschaute. Die Menschen hier sprechen schon fast kein schwedisch mehr. Es ist ein wenig wie ganz im Norden von Rügen. Dort ist es auch schwer, die Menschen zu verstehen. Genauso ist es hier. Der Dialekt, der schon ein wenig ins Norwegische abdriftet, kapselt die Insel noch ein Stückchen mehr von Göteborg ab. Ein Fischerdorf draußen im Meer, eine eigene kleine Welt.
Kommentar veröffentlichen