Sonntag, 22. April 2012

(via chrysantemum)

"unser leben ist sehr unruhig, jeder tag bringt überraschungen, beängstigungen, hoffnungen und schrecken, daß der einzelne unmöglich dies alles ertragen könnte, hätte er nicht jederzeit bei tag und nacht den rückhalt der genossen; aber selbst so wird es oft recht schwer; manchmal zittern selbst tausend schultern unter der last, die eigentlich nur für einen bestimmt war."

(franz kafka)
Kommentar veröffentlichen